Delegationsteam SPECQUE 2016

Specque_Team_2016.jpgIm Sommer 2016 wird wieder ein Delegationsteam der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster an der SPECQUE teilnehmen. Die Simulation des Europäischen Parlaments Kanada-Québec-Europäische Union findet dieses Jahr in Sherbrooke, Québec, Kanada statt.

Wir möchten an dieser Stelle unsere diesjährige Delegation vorstellen:

Wir freuen uns über jede Unterstützerin und jeden Unterstützer der Münsteraner Delegation für die SPECQUE 2016. Hier geht’s zum Crowdfunding: https://www.leetchi.com/c/projets-de-delegation-specque-muenster

Die SPECQUE wurde vor 16 Jahren durch eine studentische Initiative gegründet. Das Ziel des Vereins war es, den interkulturellen Austausch zwischen Kanada und Europa auf Grundlage der französischen Sprache zu fördern. Seitdem treffen jedes Jahr mehr als 180 Studierende aus 30 verschiedenen Ländern bei der Simulation zusammen.

Für eine Woche nehmen sie die Rolle eines Abgeordneten oder einer Abgeordneten des Europäischen Parlaments ein. Debatten im Plenum und in den parlamentarischen Ausschüssen sowie die Kooperation in den politischen Fraktionen ermöglichen es, die Arbeit eines Europaabgeordneten oder einer Europaabgeordneten näher kennenzulernen.

Neuigkeiten rund um das Delegationsteam 2016 aus Münster gibt es auch unter: https://www.facebook.com/specque.muenster2016

Was ist die SPECQUE ?

Die SPECQUE ist die wichtigste französisch-sprechende Simulation, die die Funktionsweise des Europaparlaments nachahmt. Während einer Woche dürfen die Mitglieder in die Rolle eines Akteurs der europäischen Politik schlüpfen: Europäische Kommission, Berichterstatter eines Ausschusses, Vorsitzender einer politischen Gruppe, Europaabgeordneter, aber Journalist oder Lobbyist.

1998 durch Studenten der Internationalen Beziehungen der Laval Universität (Québec, Kanada), findet die Simulation abwechselnd in Europa und Kanada statt.

Weitere Infos findet ihr auf der offiziellen Webseite, unter: http://www.specque.org

Logo SPECQUE